Förderschule des Oberbergischen Kreises mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Dass es viele Supertalente an der Anne-Frank-Schule gibt, steht außer Frage. Wie vielfältig diese Talente jedoch sind, davon konnte man sich auf der diesjährigen Karnevalssitzung überzeugen: Zu Beginn der Sitzung wurde das Dreigestirn „seine Tollität“ Prinz Evelyn, „seine Deftigkeit“ Bauer Marie und „ihre Lieblichkeit“ Jungfrau Samy präsentiert. Begleitet wurde das Dreigestirn von den jungen Adjutanten der Klasse 1/2. Bärenstarke Gardetänzer der Klasse 7 hoben Elefanten hoch in die Lüfte und wurden für diese spektakuläre Leistung von der Superstar-Jury gefeiert. Anschließend machten sich die Seefahrer der Klasse 4 mit ihrem Boot auf die Suche nach Supertalenten und stießen dabei am Südpol auf talentiert tanzende Pinguine der Klasse 3. Akrobatisch begabt zeigten sich die Artistengruppe „Los Ballos“ (Klasse 5) und die Hula-Hoop-Artisten der Klasse 6. Die Putzkolonne der Klasse 8 tanzte eine Putz-Polka und konnte damit sogar den kritischen Chefjuror Dieter Bohlen überzeugen. Die talentierten Starköche der Klasse 9 wussten genau, welche Zutaten man für ein gelungenes Karneval benötigt und rührten eine brodelnde Suppe zusammen. Großes tänzerisches Können stellten unsere FSJlerinnen mit ihrem Tanz zu „Macarena“ unter Beweis.

Alljährlicher Höhepunkt der Schulsitzung jedoch blieb die Narrenzunft Neye mit dem Tanzcorps Blau-Weiß-Neye und dem Wipperfürther Prinzen Lothar I. Nach beeindruckenden Tänzen, reichlich Kamelle und dem Tausch von Karnevalsorden hieß es dann „Abmarsch“ und die Närrinnen und Narren zogen weiter…

Fotos der Veranstaltung folgen.

 

Am Donnerstag den 08.02.2018 startet um 10:45 Uhr unsere Karnevalssitzung.

Familien und Freunde sind herzlich eingeladen.

Unser nächster UK-Stammtisch findet am Freitag, dem 02.03.2018 um 20:00 Uhr statt.

Wo wir uns treffen, richtet sich nach der Anzahl der Interessenten und wird kurzfristig entschieden und bekannt gegeben.

… das, und vieles mehr, waren Themen unserer ersten Treffen.

Der Stammtisch richtet sich an alle Interessierten, deren Kinder/Jugendliche nicht oder nur schlecht sprechen und sich mitteilen können.

Wir möchten uns austauschen und gemeinsam überlegen, wie wir Kommunikationshilfen zu Hause und im Alltag einsetzen können.

 Rückmeldungen am Liebsten per e-mail: ulmai1@gmx.de

Ansonsten schriftlich über die Schule an mich gerichtet.

Unsere ersten Treffen waren sehr, sehr interessant und wir freuen uns, wenn sich der Kreis erweitert.

 Mit lieben Grüßen

Ulrike Mai                                              

(Mutter von Johannes, nichtsprechend, trotzdem gut kommunizierend, Klasse 9)

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018

 

Lesen sie HIER mehr zu unserer Schulgarten-AG

 

Auf dem diesjährigen Alternativen Weihnachtsmarkt in Wipperfürth waren wir natürlich wieder mit unserem Stand und vielen schönen Produkten vertreten. Offensichtlich kamen unsere selbstgefertigten Waren in diesem Jahr besonders gut bei den Besuchern des Weihnachtsmarktes an, da wir mit weitgehend leeren Kisten wieder zurückkamen. Besonders kleine Engelfiguren, Wundertüten, Marmeladen und weihnachtliche Anhänger aus Holz waren beliebt bei unseren Kunden. Die Erlöse gehen jeweils an die Klassen.

 

Am 6.12.2017 war der Nikolaus in der Anne-Frank-Schule zu Besuch

   

                                                         

Am 14. Und 15. Oktober fand im Rahmen der Veranstaltungen zum 800. Geburtstag der Stadt Wipperfürth zum ersten Mal eine Modellbahnausstellung in unserer Schule statt. Die Bergischen Eisenbahnfreunde Wipperfürth und der Modelleisenbahnclub Wuppertal erinnerten gemeinsam mit dem Filmclub 86 e.V. Wipperfürth an die Eisenbahngeschichte  in Wipperfürth. Zahlreiche Besucher bestaunten Eisenbahnen in verschiedenen Spurweiten und vor allem das Modell des früheren Wipperfürther  Bahnhofs. Viele Radfahrer, Spaziergänger und sogar Reiterinnen kamen zu uns und genossen die große Kuchenauswahl (bereitgestellt von den Eltern), köstliche Waffeln und natürlich den angebotenen Kaffee. Schüler, Eltern und Angehörige und Besucher trafen sich an den Eisenbahnanlagen, den Spiel- und Bastelangeboten und beim gemütlichen Kaffeetrinken. Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Wipperfürth – Herr Heribert Berster – eröffnete am Samstag die Veranstaltung und überreichte den beiden Vorsitzenden der Modelleisenbahnclubs und Herrn Bruning und Frau Beier jeweils einen Orden zum Stadtjubiläum.

 

Am Mittwoch den 18. Oktober 2017 war es wieder so weit. Die Anne-Frank-Schule veranstaltete nach dem Erfolg im letzten Jahr ihr zweites Schwimmfest im heimischen Leo-Schmitz-Bad in Wipperfürth.  In verschiedenen Disziplinen, wie Brustschwimmen, Freistil und Staffel, stellten die Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Leistungen und ihren Spaß am Sport eindrucksvoll unter Beweis. In spannenden Wettkämpfen rangen Teilnehmer der Anne-Frank-Schule, der Helen-Keller-Schule, der Hugo-Kükelhaus-Schule, der Friedrich-Fröbel-Schule und der Martin-Buber-Schule, die diesmal das Teilnehmerfeld erweiterten, um die heiß umworbenen Medaillen.

Als Siegerteam der Staffelwertung konnte unser Team eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen  und der Wanderpokal ging wie bereits schon im letzten Jahr ganz knapp an die Hugo-Kükelhaus-Schule.  

Allen Schwimmerinnen und Schwimmern nochmals herzliche Glückwünsche.

Bis nächstes Jahr.

Hier geht es zu den Fotos. 

Alle Interessierten sind am 18.10.2017 ab 19 Uhr zu einem

Informationsabend zum Thema Unterstützte Kommunikation 

herzlich eingeladen.

Nach einer kleinen Übersicht und einen Bericht einer Mutter eines 
unterstützt kommunizierenden Schülers, haben alle die Gelegenheit, sich 
mit verschiedenen Medien der Unterstützten Kommunikation vertraut zu 
machen und mit Kolleg*innen unserer Schule ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Die Fachkonferenz Unterstützte Kommunikation

Am Freitag, den 15. September 2017 war es wieder soweit. In der Wipperfürther Innenstadt trafen sich Läuferinnen und Läufer zum diesjährigen Stadtlauf, um gegeneinander und miteinander ihre läuferischen Fähigkeiten zu messen.

Auch dieses Jahr war die Anne-Frank-Schule wieder mit einer Schülerstaffel vertreten, die ihr Bestes gab im Wettkampf der Schüler der Jahrgänge ab 2000.

Yannick Hoffmann, Jonas Hardenbicker und Kean Albrecht aus der O-BPS und David Welter aus Klasse 8 konnten von den lauten Anfeuerungsrufen der vielen Zuschauer angespornt auf der 1,7km langen Laufstrecke gemeinsam ein sehr gutes Ergebnis erzielen.

 

 

 

Im Rahmen des 34. Hansetages fand auch das Miteinanderfest der kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus und des Arbeitskreises DOMINO  auf dem Hausmannsplatz statt.

Die Anne-Frank-Schule war mit einem Stand mit Kegel-, Wurf und Geschicklichkeitsspielen vertreten. Glücklicherweise konnten wir aber bei Dauerregen unsere Pavillons verpackt lassen und durften in einem Raum im Pfarrzentrum aufbauen. Danke! Sicherlich wären wir sonst davon gespült worden.

Frau Heinemann und einige unserer Chormitglieder nutzten dann gegen 11 Uhr eine Regenpause und begeisterten die Zuschauer, die sich vor der Bühne eingefunden hatten, mit einigen Mitsingliedern, die unsere Schüler*innen aus der Schule kennen.

Allen, die dem Wetter an diesem Wochenende die Stirn boten, gilt ein herzliches Dankeschön.

Da am eigentlichen Termin des Spielefestes Wiese und Laufbahn noch reichlich unter Wasser standen, mussten wir auf den 14.06. ausweichen.

Eine gute Entscheidung – wie sich herausstellte. Bei bestem Wetter wurden Socken geworfen, Kegel gekegelt, Ballons mit Pfeilen zum Platzen gebracht und noch einiges mehr an Quatsch gemacht. Der Spaß war groß. Beim abschließenden Tauziehen stellte sich dann heraus, dass unsere beiden 10er Schülerteams sowohl fünf unserer starken FSJ-lerinnen als auch fünf gut trainierte Lehrer*innen locker  besiegen konnten. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Fotos können sie hier anschauen

Einfach Fußball

Zum zweiten Mal hat die Anne-Frank-Schule am Benefiz-Turnier „Einfach
Fußball“ von Bayer 04 in Leverkusen teilgenommen. Unser Fußball-Team hat
bei den Spielen alles gegeben, Familien und Freunde haben kräftig
angefeuert und aus der Tombola, die von den Lehrerinnen und Lehrern
unserer Schule durchgeführt wurde, gingen tolle Preise an die
glücklichen Gewinner und ein Teil des Erlöses an unseren Förderverein.

Der Film vermittelt einen guten Eindruck von der Stimmung in der
Ostermann-Arena:

Hier geht es zum Bayer 04 Tv Beitrag

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

Bereits ab 10 Uhr stieg ein köstlicher Duft durch das Gebäude. Eine Popcornmaschine verbreitet Kinostimmung und so konnten sich alle Zuschauerinnen und Zuschauer zur 30. Karnevalssitzung der Anne-Frank-Schule, die unter dem Motto „Komm mit ins Kino“ stand, mit einer Tüte Popcorn versorgen.

Der diesjährige Karnevalsorden unserer Schule war dann auch der „Oscar“ der für außergewöhnliche Leistungen verliehen wurde:

Klasse 1 und 2 zeigten mit „Krach im Dschungel“ atemberaubende Jagdszenen eines Actionfilms, Klasse 3 und 4 begeisterten mit den „Schlümpfen“ und Klasse 5 und 6 mit musikalischen Szenen der „Eiskönigin“. Eine Anleitung zum Feiern bekamen die Gäste der vollen Turnhalle von der Klasse 7 mit „Komm mit zum Karneval“, während die Klasse 8 den „Fluch der Karibik“ kurzerhand in die Antarktis verlegte und der gesamten Halle einen Pinguin-Tanz beibrachte. Nachdem sich Klasse 9 und die BPS in „Mädchen gegen Jungs“ ein hartes Rap-Duell lieferten war es dann Zeit für den großen Abschluss der Sitzung.

Die Narrenzunft Neye mit ihrem Tanzcorps marschierte im Gefolge seiner Tollität Prinz René I und ihrer Lieblichkeit Prinzessin Tanja ein und sorgte nochmal richtig für Stimmung. Die letzten Oscars des Tages gingen dann an das adelige Paar, das sich von den vielen mit reichlich Kamelle versorgten Gästen verabschiedete und beendete damit die diesjährige Karnevalssitzung der Anne-Frank-Schule.

Am 16.02.2017 nahmen sieben Schülerinnen und Schüler an dem Landesschwimmfest in Leverkusen teil. An diesem Tag war die Konkurrenz stark und nicht zu unterschätzen. In unterschiedlichen Disziplinen haben sich die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Anne-Frank-Schule mit den besten Teilnehmern der vier anderen Förderschulen mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung gemessen. Am Ende des Wettkampfs war die Medaillen ausbeute sehr hoch. Dies ist selbstverständlich auf die hohe Leistungsbereitschaft und große Motivation unseres Teams zurückzuführen. Erschöpft aber glücklich ging es nach dem Wettkampf wieder zurück Richtung Wipperfürth.

Herzlichen Glückwunsch.

So sehen Sieger aus. 

Am Mittwoch, den15.02.2017 nahm die Fußball AG der Anne-Frank-Schule an der Vorausscheidung der Fußball Landesmeisterschaft der Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Bonn teil.  Das Fußballturnier wurde auch zum Anlass genommen die neuen Trikots zum ersten Mal zu präsentieren und zu testen. Im Turniermodus „Jeder gegen Jeden“ lieferten sich die Schüler und Schülerinnen der Anne-Frank-Schule packende Duelle mit sechs anderen Förderschulen. Leider hat es am Ende nicht zum Weiterkommen gereicht. Auch wenn die Landesmeisterschaft in diesem Jahr für die Fußball AG der Anne-Frank-Schule beendet ist, so waren alle Spieler mit ihrer Leistung zufrieden und völlig ausgepowert. Nun heißt es kurz durchatmen, denn schon am 05.03.2017 steht das nächste Fußballturnier im Rahmen der Benefizveranstaltung in Leverkusen vor der Tür.

 

Schriftgröße ändern
Sitemap
Aktuelles
  1. Supertalente an der Anne-Frank-Schule

    Dass es viele Supertalente an der Anne-Frank-Schule gibt, steht außer… Mehr ...

  2. Karneval in der AFS

      Am Donnerstag den 08.02.2018 startet um 10:45 Uhr unsere… Mehr ...

Kontakt

Anne-Frank-Schule

Ostlandstraße 25

51688 Wipperfürth

Tel.: 02267/887810

Fax: 02267/8878130

Email: afs-wipp@web.de

Wetter
Wipperfürth
19. Februar 2018, 05:05
Klare Nacht
Klare Nacht
-1°C
Gefühlte Temperatur: -3°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: 7 km/h O
Mehr...
 

583397 Besuche