Lehrer*innen

An unserer Schule arbeiten 28 Förderschullehrer*innen sowie Fachlehrer*innen in Teil- und Vollzeit. Sie gestalten und organisieren den breitgefächerten Unterricht, indem sie die Lernumgebung vorbereiten, geeignete Materialien und Aufgaben auswählen und den jeweiligen Bedürfnissen der Schüler*innen entsprechend neu erstellen. Sie unterstützen das Lernen, fördern die Schüler*innen in ihrer Selbstständigkeit und dokumentieren die Lernergebnisse. Im Klassenteam finden regelmäßige Teamsitzungen statt, in denen pädagogische Absprachen getroffen, Unterrichtsvorhaben und langfristige Planungen entwickelt, pädagogische Maßnahmen zu herausfordernden Verhaltensweisen diskutiert und individuelle Förderpläne erarbeitet werden. Darüber hinaus unterstützen sie in pflegerischen Maßnahmen und kooperieren mit Mitarbeiter*innen im Team sowie den Therapeut*innen. Auch der Austausch und die enge Kooperation mit Eltern und Erziehungsberechtigten in Form von persönlichen Gesprächen, Beratungen, Briefen und Elternabenden gehören zum Aufgabenbereich. Darüber hinaus erstellen sie Gutachten (AO-SF-Verfahren), gestalten das Schulleben durch ihre Teilnahme an Lehrerkonferenzen, Fachkonferenzen, Stufenkonferenzen sowie Arbeits- und Steuergruppe. Alle Lehrer*innen nehmen in regelmäßigen Abständen an Fort- und Weiterbildungen teil.

Menü