Förderschule des Oberbergischen Kreises mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

 

„Wie herrlich ist es, daß niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu ändern!“
Anne Frank


Im Mai 1986 beschloss der Kreistag des Oberbergischen Kreises, der neuen Schule für Geistigbehinderte in Wipperfürth den Namen „Anne-Frank-Schule“ zu geben.

Die Namensgebung erinnert an Anne Frank (*12. Juni 1929 in Frankfurt; † Anfang März 1945 in Bergen-Belsen), jenes jüdische Mädchen, das während des Zweiten Weltkrieges in den Niederlanden lebte und kurz vor dem Kriegsende dem nationalsozialistischen Völkermord zum Opfer fiel. Sie starb im KZ Bergen-Belsen an den Folgen der unmenschlichen Haftbedingungen. Zuvor hatte sie sich mit ihrer Familie in einem Hinterhaus in Amsterdam versteckt gehalten, wo sie ihre Erlebnisse und Gedanken in einem Tagebuch festgehalten hat.

Nach dem Krieg veröffentlichte ihr Vater Otto Frank ihre Aufzeichnungen als „Tagebuch der Anne Frank“.

Was verbindet uns mit Anne Frank?

Es sind drei Merkmale:

  • Das gemeinsame Schicksal, das Anne Frank, stellvertretend für ca. 6 Millionen ermordete Juden Europas, und die Geisteskranken, zu denen auch Schwachbegabte und Schwachsinnige zählten, während der 12 Jahre des Naziregimes erlitten haben.
  • Die Isolation, in der Anne zusammen mit ihrer Familie und weiteren 4 Untergetauchten im „Hinterhaus“ in der Prinsengracht 263 in Amsterdam lebte, kennzeichnet auch heute noch die gesellschaftliche Situation vieler geistig behinderter Menschen. Ausgeschlossen von gesellschaftlicher Teilhabe leben sie, heute zwar toleriert, ein oft isoliertes Leben.
  • Die Hoffnung und der Lebensmut, die das ganze „Tagebuch der Anne Frank“ durchziehen, sind immerwährender Ansporn für die Erziehung und Unterrichtung von Schülerinnen und Schülern mit dem Förderbedarf Geistige Entwicklung. Nicht nachlassen, die Hoffnung nie aufgeben, es immer wieder neu  versuchen, andere Wege probieren sind Grundprinzipien für eine erfolgreiche Erziehung und Unterrichtung  der Schüler und Schülerinnen der Anne-Frank-Schule.

Informationen über Anne Frank

www.annefrank.org

www.verstecktwieannefrank.de

Schriftgröße ändern
Sitemap
Aktuelles
  1. Barrierefreiheit und Teilhabe in Wipperfürth

    Am 18.3.2018 fand von der Stadt Wipperfürth  der „Workshop Inklusion“… Mehr ...

  2. Neuer Termin für Eltern UK-Stammtisch im April 2018

    Unser nächster UK-Stammtisch findet am Mittwoch, dem 18.04.2018 um 20:00 Uhr statt.… Mehr ...

Kontakt

Anne-Frank-Schule

Ostlandstraße 25

51688 Wipperfürth

Tel.: 02267/887810

Fax: 02267/8878130

Email: afs-wipp@web.de

Wetter
Wipperfürth
22. April 2018, 06:53
Überwiegend klar
Überwiegend klar
14°C
Gefühlte Temperatur: 13°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 63%
Wind: 4 km/h O
Mehr...
 

595766 Besuche