Förderschule des Oberbergischen Kreises mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Wir wollen dazu anregen, dass jeder unserer Schüler seine individuelle Lebensaufgabe findet.

Die Aufgabenstellung weist am weitesten über den schulischen Rahmen hinaus. Sie bedeutet, dass wir mithelfen müssen, persönlich bedeutsame Lebensaufgaben herauszufinden, anzubahnen und einzuüben.

Lebensaufgaben sind Felder der Selbstverwirklichung unserer Schüler. Sie sind individuell auf das Leben des Einzelnen abgestimmt und aus dem Leben des Einzelnen heraus entwickelt. Dazu gehören zum Beispiel Aufgaben, die sie in der Arbeitswelt erwarten. Alle unsere Schüler haben ein Anrecht darauf, in die Arbeitswelt integriert zu werden. Die meisten von ihnen haben aber völlig unrealistische Vorstellungen vom Berufsleben überhaupt und von ihrer späteren beruflichen Tätigkeit im Besonderen. Sie wollen Tierpfleger, Gärtner oder etwa Fernfahrer werden und alle wollen möglichst viel Geld verdienen. Das Arbeitsfeld für unsere Schüler wird in der Regel die Werkstatt für Behinderte sein. Hierauf bereiten wir sie vor durch Unterrichtsgespräche, durch Werkstattbesuche, durch ein 3-wöchiges Praktikum und durch intensive unterrichtliche Nachbereitung. Ergänzt werden unsere Bemühungen durch die Berufsberatung der Arbeitsagentur. Die Schüler müssen die breite Fächerung der Arbeitstätigkeiten in der Werkstatt für Behinderte kennenlernen, damit sie ihre spätere Aufgabe positiv annehmen können.

Lebensaufgaben für schwerstbehinderte Schüler und Schülerinnen werden selten große Dinge sein. Sie sind kaum wirtschaftlich verwertbar, allgemein überzeugend und Bewunderung abverlangend. Und trotzdem können einfachste Montagearbeiten, z. B. das Zusammenstecken zweier Rohre, der selbstständige Gebrauch eines Musikgerätes oder die Nutzung einfachster Bildzeichen zur Kommunikation individuelle Lebensaufgaben sein.

Schriftgröße ändern
Sitemap
Aktuelles
  1. Miteinander durch Wind und Wetter

    Im Rahmen des 34. Hansetages fand auch das Miteinanderfest der kath.… Mehr ...

  2. Das war dann wohl die richtige Entscheidung.

    Da am eigentlichen Termin des Spielefestes Wiese und Laufbahn noch… Mehr ...

Kontakt

Anne-Frank-Schule

Ostlandstraße 25

51688 Wipperfürth

Tel.: 02267/887810

Fax: 02267/8878130

Email: afs-wipp@web.de

Wetter
Wipperfürth
22. Juli 2017, 02:47
Klare Nacht
Klare Nacht
19°C
Gefühlte Temperatur: 18°C
Aktueller Luftdruck: 1010 mb
Luftfeuchtigkeit: 77%
Wind: 0 km/h N
Mehr...
 

549651 Besuche