Förderschule des Oberbergischen Kreises mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Seit 2006 besuchen Qualitätsteams der Bezirksregierungen die Schulen in Nordrhein-Westfalen. Die Qualitätsanalyse (QA) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit aller Schulen zu überprüfen und Stärken und Schwächen zu benennen. Damit soll den Schulen eine Rückmeldung über den Stand ihrer Arbeit gegeben werden und es sollen Hinweise für die Weiterentwicklung der Schulen gegeben werden.

Im Mai 2010 teilte uns die Bezirksregierung Köln mit, dass die Anne-Frank-Schule im Schuljahr 2010/11 der Qualitätsanalyse an Schulen durch zwei Qualitätsprüfer des Dezernates 4Q unterzogen wird. Ab diesem Zeitpunkt begannen intensive Arbeiten. Es mussten umfangreiche Unterlagen, das sogenannte Schulportfolio, zusammengestellt und der Bezirksregierung Köln Anfang der Sommerferien übergeben werden.

Am 21.09.2010 fand eine Schulbegehung statt, bei der das Schulgebäude und die Außenanlagen der Schule in Augenschein genommen wurden. Daran schloss sich eine Informationsveranstaltung an, zu der die gesamte Schulöffentlichkeit eingeladen war. Herr RSD Schreiber (1. Qualitätsprüfer) stellte den Ablauf der Qualitätsanalyse allen Interessierten vor.

In der 2. Woche nach den Herbstferien war es dann soweit: Vom 08. bis 10. November 2010 fanden die Schulbesuchstage mit insgesamt 34 Unterrichtsbesuchen sowie den Interviews mit Schülern, Eltern, Lehrern, der Schulleitung und anderen Mitarbeitern der Schule statt. Beide Qualitätsprüfer hatten so ausreichend Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild über die Schule zu machen und zu sehen, wie das im Schulportfolio beschriebene Schulleben in der Praxis mit Leben erfüllt wird.

Am 3. Schulbesuchstag erhielt die Schule ein erstes Feedback der Qualitätsprüfer. 25 Einzelaspekte aus 6 Qualitätsbereichen wurden geprüft und bewertet. 21 Qualitätsaspekte wurden mit der Stufe 4 (vorbildlich) und 4 Qualitätsbereiche mit der Stufe 3 (eher stark als schwach) bewertet. Es gab keine Bewertungen auf der Stufe 2 (eher schwach als stark) und auf der Stufe 1 (erheblich entwicklungsbedürftig). Das ist ein sensationell gutes Ergebnis, das niemand erwarten konnte.

Den ausführlichen Abschlussbericht haben wir im Dezember 2010 erhalten. Dieser wurde dann kurzfristig in den Schulmitwirkungsgremien beraten mit dem Ziel, die Stärken und Schwächen des Gesamtergebnisses zu analysieren und die nächsten Schritte für den Prozess der schulischen Weiterentwicklung festzulegen.

Einen ersten Eindruck über das Ergebnis der Qualitätsanalyse an unserer Schule vermittelt die Gesamtbewertung im Überblick. Der komplette Qualitätsbericht kann hier eingesehen werden.

Schulprofil
Schriftgröße ändern
Sitemap
Aktuelles
  1. Miteinander durch Wind und Wetter

    Im Rahmen des 34. Hansetages fand auch das Miteinanderfest der kath.… Mehr ...

  2. Das war dann wohl die richtige Entscheidung.

    Da am eigentlichen Termin des Spielefestes Wiese und Laufbahn noch… Mehr ...

Kontakt

Anne-Frank-Schule

Ostlandstraße 25

51688 Wipperfürth

Tel.: 02267/887810

Fax: 02267/8878130

Email: afs-wipp@web.de

Wetter
Wipperfürth
22. Juli 2017, 02:48
Klare Nacht
Klare Nacht
19°C
Gefühlte Temperatur: 18°C
Aktueller Luftdruck: 1010 mb
Luftfeuchtigkeit: 77%
Wind: 0 km/h N
Mehr...
 

549651 Besuche